Cagiva Elefant Motorradstammtisch München


Zum Paolo ins Trentino, 16. - 19. September 2021


"Dove la moto trova Albergo" tituliert die Zeitung Turismo Trentino.
"Dove la cagiva trova Paolo" ist das Motto unserer Herbstausfahrt.

Wetter passt gut für unsere Gruppe Anderl, LuckyRob, Michi, Sepp und Peter. Gäste sind Alex und Matthias. Über Paolos Beherbung und Küche brauchen wir nichts mehr zu ergänzen.

Aber neu waren zwei Sportgruppen. LuckyRob führte zusammen mit Alex die Offroadgruppe zum Fort Verena und Rundstreckenkönig Anderl schruppte die "1000 Serpentinen Tour".

Auch für ein Wochenende hat es sich wieder voll rentiert. Paolo, bis zum nächsten Mal.

 (Peter, “derglückliche“)


Donnerstag, 16.09.2021 

 

Anreise von Alex, Matthias und Robert


Freitag, 17.09.2021 

 

Anreise über das Timmelsjoch von Andi, Michi, Peter und Sepp,


Freitag, 17.09.2021 

 

Alex, Matthias und Robert unternahmen Ihre erste Tour über die Berge (Refugio Rumor, 1694 m) von Arsiero nach Folgaria.

 

 

 

 

Abends waren wir dann komplett

und ließen den Tag

in gemütlicher Runde ausklingen.


Samstag, 18.09.2021 

 

Es stand für Andi, Michi und Sepp die "1000 Serpentinen Tour" über den Monte Baldo auf dem Programm.


Samstag, 18.09.2021 

 

Für die Offroad-Gruppe, Alex, Matthias, Peter und Robert ging es heute in das nahe gelegene Venetien, auf den Monte Verena (2015 m)


Sonntag, 19.09.2021 

 

Leider war das Wochenende auch schon wieder vorbei, es ging bei durchwachsenen Wetter und vielen Staus wieder Richtung Heimat.



Friaul – Karnische Alpen, August 2021


Ligurische Grenzkammstraße (LGKS) Juli 2021